Der Weg zum Führerausweis der Kategorie A1

Motorräder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Motorleistung von höchstens 11 kW.

Voraussetzungen:

 

Mindestalter: 16/18 Jahre

16 J.: Motorräder mit einem Hubraum bis 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren oder einer Nenn- bzw. Dauerleistung bis 4 kW bei anderen Motoren. 

18 J.: Übrige Motorräder der Unterkategorie A1 mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Motorleistung von höchstens 11 kW.

Vorgehen:

Nothelferkurs: ausgenommen Inh. Kat. B oder B1. Darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen.

 

Sehtest: darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate sein.

 

Gesuchsformular: ausfüllen und einreichen ( LU / BE / AG / SO )

 

Basistheorieprüfung: ausgenommen Inh. Kat. B oder B1


Erhalt des Lernfahrausweises: Gültigkeit: 4 Monate

 

Grundschulung: 8 Lektionen, Lernfahrausweis wird 12 Monate verlängert.

 

Verkehrskunde

Ausbildung durch Fahrleher

 

Praktische Führerprüfung

 

 

Erhalt des Führerausweises Kat. A1